Über uns

Entstehung

Eisern Haubitze spielt seit 2008 in der Wilden Liga Bremen. Hinter Eisern Haubitze verbergen sich Hobbyfußballer, die sich vor Beginn ihrer Wildliga-Laufbahn in Bremen-Vegesack und im Bürgerpark zum Fußball spielen zusammengefunden haben.


Vereinsfarben
Die Vereinsfarben sind rot-schwarz.


Vereinsname
Der Vereinsname "Eisern Haubitze" wird oft missverstanden. Erstens: Wir sind keine preußischen Militaristen, die Wilhelm II. oder Hindenburg verehren. Zweitens: Nein, wir tragen auch keine Pickelhauben. Die Namensgebungskommission hat diesen Namen nach langer Beratung einstimmig entschieden. Eisern symbolisiert hierbei Tugenden wie Kampfgeist, und Willensstärke. Haubitze steht metaphorisch für Offensive.
Also nochmal an alle: Wer sich über unseren Namen aufregt, für den muss "Borussia" oder "Arsenal" ebenfalls eine Provokation sein.


Wappen
Das offizielle Wappen von Eisern Haubitze wurde im diktatorischen Alleingang von Kristoffer entworfen. Auf dem Wappen befinden sich der Schriftzug "EISERN", eine Haubitze, die Bremer Stadtmusikanten sowie die Initialen "HB", welche für Haubitze und für Hansestadt Bremen stehen.


Werbung
 
nächste Spieltermine:
 
Saison 2012 abgeschlossen...
Ergebnisse 2012:
 
(P1) vs. Interruptus Connection 1:6
(L1) vs. 1.FC Eskalation 4:2
(L2) vs. Wadenbeißer United 4:1
(L3) vs. Höttges Erben 3:1
(L4) vs. Harpune Poseidon 3:3
(L5) vs. FC St. Plautze 6:2
(L6) vs. Werber Bremen 2:3
(F1) vs. Kaefer HQ 4:5
(L7) vs. Interruptus Connection II 1:7
(L8) vs. Komakickers 5:0
(L9) vs. Elf Elfen 3:6
Ergebnisse 2011:
 
(P1) vs. Prollen mit Stollen 2:1
(P2) vs. Freier Fall 4:6 n.V.
(L1) vs. FC Insolvenz 1:1
(L2) vs. Wadenbeißer United 0:3
(L3) vs. Blaues Wunder Bremen 0:17
(L4) vs. Werber Bremen 6:0
(L5) vs. Interruptus Connection II 5:6
(L6) vs. FSV OHZ 0:2
(L7) vs. Elf Elfen 2:2
(L8) vs. Komakickers 5:6
(L9) vs. How I met your Schienbein 4:1
Link zur Liga:
 
http://www.wildeligabremen.com
 
Heute waren schon 1 Besucher hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=